Gigantisches Herbstfest erfreut alle Besucher

Herbstkonzert MGV Harmonie Obernheim

Eine fast volle Halle, ein sehr gutes Programm und keine Corona-Auflagen.
Die ideale Voraussetzung, ein Herbstfest auszurichten.
So geschehen war es auf dem großen Heuberg in Obernheim.
Mit 3 Gastvereinen, dies waren Liederkranz Bubsheim, Liederkranz Gosheim und MGV Nusplingen, präsentierte sich der MGV Harmonie Obernheim in bester Feierlaune.
Der Vorsitzende des MGV Harmonie Obernheim, Jürgen Dreher, zeigte sich in seiner Begrüßung sehr erfreut.
Kamen doch nicht nur die Obernheimer in die Halle, sondern auch Menschen aus der nächsten Umgebung.
So ließ es sich z.B. auch der Pater Ankit Chaudhary aus Bubsheim nicht nehmen, Gast in der herrlich geschmückten Festhalle zu sein.
Natürlich durfte Dreher den sehr gern gesehenen Bürgermeister Josef Ungermann, die Vereinsvertreter der örtlichen Vereine, die Präsidiumsmitglieder des Chorverband Zollernalb-Sigmaringen u.v.m. herzlich willkommen heißen.
Cordula Bieber, die Chorleiterin des gastgebenden Vereins, der demnächst sein 130. Geburtstag feiern darf, konnte mit „ihren“ Männern und einem klassischen Männerchorlied den Abend.
„Im schönsten Wiesengrunde“, „Heimat“ und „Die Nacht“ war für die Harmonie Obernheim ein gelungener Start in dieses Herbstkonzert.
Mit bekannten Schlager konnte der Liederkranz Bubsheim mit seinem Dirigenten Oliver Simmendinger sein Stelldichein zeigen und konnte wie die Obernheim die Besucher mit erfrischendem Gesang begeistern.

Auch wußten die Nusplinger Freunde, wie man die Gäste unterhält. Josef Vinskis hatte seine Männer perfekt auf diesen Gastbesuch vorbereitet und landete mit seiner Liedauswahl einen Volltreffer.
Als dritter Gastverein präsentierte sich der gemischte Chor des Liederkranz Gosheim in bester Sängerlaune. Anita Winz konnte konnte mit jugendlicher Unterstützung einen klasse 1. Block präsentieren.
Die Halle war in regelrechte Feierlaune versetzt worden. Nach dem jeweiligen 2. Auftritt der Gastchöre, die allesamt ein hervorragendes gesangliches Niveau an den Tag legten, durfte der gastgebende MGV Harmonie Obernheim den perfekten Abschluß gestalten. Für den jeweiligen 2. Block konnten die begeisternden Gäste mit Lieder wie z.B. „99 Luftballons“ (LK Bubsheim – Cordula Bieber begleitete hier am Klavier), „You’ll be in my heart“ (LK Gosheim) oder „Ich wollte nie erwachsen sein“ (MGV Nusplingen – Monika Kaufmann begleitete am Klavier) u.v.m. hören. So blieb es auch nicht aus, daß alle Chöre aufgefordert wurden, eine Zugabe zu bringen. Diesem Wunsch kamen die Chöre sehr gerne nach.

Den Schluß des Konzertabends machten die Männer des MGV Harmonie Obernheim mit musikalischer Begleitung am Klavier durch Sigrund Pfeil.
Gemäß dem Motto „vom Stausee bis zum Meer“ wurde es erst einmal bunt auf der Bühne. Als Seeleute, Piraten und Matrosen verkleidet, starteten die Gastgeber eine wahrhaftige „Seereise“. „Der Wind ruft meinen Namen“, „Es gibt nur Wasser“ und „Frei wie der Wind“ ließen eindrucksvoll erahnen, wie sich die Gruppe Santiano fühlen mußte, wenn diese Lieder erklingen. Begeisterung pur.

Als krönenden musikalischen Abschluß präsentierten die Sänger den „Wellerman“ von Nathan Evans. Was für ein Ende eines sehr guten Herbstkonzertes. Mit kleinen Präsenten dankte sich der Vorsitzende bei den Verantwortlichen der teilnehmenden Vereine. Doch Jürgen Dreher hatte noch ein Highlight auf dem Plan. War es für ihn doch eine besondere Ehre, einen Sänger aus den Reihen des MGV Obernheim ehren zu dürfen. Herbert Moser, erhielt aus Dreher’s Händen eine Urkunde und ein Weinpräsent für sage und schreibe 70 Jahre aktives Singen im Chor. Erwürdigte diese Leistung bewußt zum Schluß. Auch würdigte er dabei die Unterstützung von Herbert Moser’s Frau Waltraud mit einem Blumenstrauß.
Bis in die späten Abend-/Nachtstunden wurde noch gefeiert.

Gelungene Generalprobe des Projektchor ImpulsStartChor2022

Ein ganz besonderer Ort sollte es für die Generalprobe sein. Das Projekt ImpulsStartChor2022 unter …

Mehr lesen

Vizepräsident Thomas Endres für 30 Jahre aktives Singen geehrt

Eigentlich sollten Thomas Endres, Vorsitzender des Meßstetter Gesangverein und Vize-Präsident des …

Mehr lesen

Kontakt
  • Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V.
  • Lutherstraße 4
  • 72820 Sonnenbühl-Undingen
Über den Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V.

Der Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V. ist einer der 23 Verbände des Schwäbischen Chorverbandes. Er reicht von Empfingen bis Sigmaringen, von Schömberg bis Burladingen. In der Großen Kreisstadt Balingen hat er derzeit seinen Sitz. Das gemeinsame Singen und die Gemeinschaft stehen an erster Stelle.

Menü