Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Liederkranz Isingen

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Liederkranz Isingen

Am Samstag, den 8. Juni 2024 fand die Hauptversammlung des Liederkranzes Isingen statt. Mit 2
Liedern eröffnete der Männerchor, unter der Leitung von Peter Bantle, die Versammlung. Nach der
Begrüßung erfolgte das Totengedenken, welches vom Männerchor umrahmt wurde.
In ihrem letzten Bericht als erste Vorsitzende ließ Priska Weckenmann ihre fünfjährige Amtszeit Revue
passieren. Während ihrer Amtszeit gab es keine stellvertretende Vorsitzende, was für sie eine
besondere Herausforderung war. In ihre 6-jährige Amtszeit fiel das 100-jährige Jubiläum des Vereins
mit Verleihung der Zelter-Plakette, sowie die Suche nach zwei neuen Dirigenten für den Gemischten
Chor.
Die Berichte der Schriftführerin Monika Stoll und der Kassiererin Martina Stoll zeugten von einem
aktiven Vereinsleben und einer soliden Finanzführung. Die Kassenprüfer Gerd Spiegel und Rolf
Benzing bescheinigten Martina Stoll eine einwandfreie Führung.
Chorleiter Peter Bantle vom Männerchor erfreute sich über die Synergien durch die gegenseitige
gesangliche Unterstützung der beiden Chöre Isingen und Leidringen. Neues Liedgut konnte
einstudiert werden, eine CD wurde in der Martinskirche aufgenommen und gemeinsam gab es einen
Auftritt auf der Gartenschau in Balingen. Die Geselligkeit konnte beim Ausflug an den Bodensee und
bei Geburtstagsständchen gepflegt werden. Weitere Auftritte waren beim Volkstrauertag sowie bei der
Seniorenfeier im Advent.
In ihrem Bericht ging Katharina Appel auf das gegenseitige Beschnuppern und Kennenlernen
zwischen dem Gemischten Chor und neuer Dirigentin ein. Es war ein Jahr des Zusammenwachsens.
Auftritte unter ihrer Leitung hatte der Gemischte Chor beim Seniorennachmittag sowie im
Erntedankgottesdienst und im Gottesdienst zum ersten Advent.
Die Entlastung der Vorstandschaft wurde von Ortsvorsteherin Sigrid Lehmann durchgeführt und
einstimmig erteilt.
Bei der anschließenden Wahl wurden Martina Stoll als 1. Vorsitzende, Joachim Schaitel als 2.
Vorsitzender und Simone Stoll als Kassiererin gewählt. Als Beisitzer neu gewählt wurden Regine
Richter, Anne Schmid und Roland Merkle. In ihrem Amt als Beisitzer wurden bestätigt Claudia
Schanz, Margot Schumacher, Stefan Frommer und Diethelm Vögele.
Für 20 Jahre aktives Singen wurde Thomas Betz geehrt. Er erhielt die Ehrenurkunde und die
bronzene Ehrennadel sowie ein Präsent des Vereines.
Die neue Vorsitzende Martina Stoll verabschiedete ihre Vorgängerin Priska Weckenmann und dankte
für ihr Engagement und die in dieser Zeit geleistete Arbeit. Aus gesundheitlichen Gründen ist ihr die
Ausübung des Amtes nicht mehr möglich. In Dankbarkeit für ihren Einsatz zum Wohle des Vereins
erhielt Priska Weckenmann eine Orchidee und einen Gutschein. Der Verein freut sich, dass sie und ihr
Lebenspartner weiterhin den Gemischten Chor sängerisch unterstützen.
Zum Ausklang sang der Gemischte Chor unter der Leitung von Katharina Appel die Lieder „Weit, weit
weg“ sowie „Froh im Sommerwind zu liegen“.

Festakt zum 100. Geburtstag

Mit einem kleinen aber feinen Festakt feierte der Gesangverein der Sängerlust Erzingen gebührend …

Mehr lesen

47. Bezirksversammlung Sängerbezirk Sigmaringen

Im Pfarrsaal Bingen fand kürzlich die 47. Bezirksversammlung des Sängerbezirk Sigmaringen statt. …

Mehr lesen

Kontakt
  • Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V.
  • Lutherstraße 4
  • 72820 Sonnenbühl-Undingen
Über den Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V.

Der Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V. ist einer der 23 Verbände des Schwäbischen Chorverbandes. Er reicht von Empfingen bis Sigmaringen, von Schömberg bis Burladingen. In der Großen Kreisstadt Balingen hat er derzeit seinen Sitz. Das gemeinsame Singen und die Gemeinschaft stehen an erster Stelle.

Menü