Neuwahl des 1. Vorsitzenden

Zur Hauptversammlung des Sängerbezirk II Albstadt begrüßte Heidi Roth, die Vorsitzende, die vielen Gäste der Mitgliedschöre sowie den Vertreter der Stadt Albstadt Uli Metzger, den Vizepräsident des Chorverband Zollernalb-Sigmaringen Thomas Endres und den Pressereferenten des Chorverband Dieter Dürrschnabel.
In ihrem Bericht, der eigentlich ganz im Zeichen der Pandemie stand, blickte Heidi Roth auf eine sehr ruhige Zeit seit ihrer Wahl 2019 zurück.
Die weinigen Aktionen und Arbeiten (pandemiebedingt) meisterte sie ohne Probleme.
Im nächsten Jahr soll wieder ein Bezirkskirchenkonzert stattfinden. Auch ermutigte sie die Chöre, sich an der Gartenschau Balingen im Sommer 2023 rege zu beteiligen.
Auch der Kassier Jürgen Dreher hatte sein Zahlenwerk schnell vorgelesen. So waren es sehr wenige Kontobewegungen. Dies wurde von den Kassenprüfern entsprechend bestätigt.
Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.
Bei der Wahl des 1. Vorsitzenden, Albstadt hat seit 10 Jahren ein rollierendes System, wurde Frank Schemminger vom Liederkranz Lautlingen einstimmig gewählt.
Natürlich gab es bei dieser Versammlung auch einige Ehrungen.
Für 20 Jahre aktives Singen erhielten Ulrich Dunaiski (Liederkranz Lautlingen), Sabine Reutter-Maier und Susanne Krieg-Dickreuter (beide Eintracht Ebingen) und Silvia Eppler (Liederkranz Onstmettingen) eine Sängernadel und die entsprechende Urkunde dazu.
Für 30 Jahre singen wurden Karl-Hans Merz (MGV Pfeffingen) und Gerhard Clesle (Sängerbund Tieringen) mit der Sängernadel und einer entsprechenden Urkunde ausgezeichnet.
Im Namen des Bezirks bedankte sich der 2. Vorsitzende Peter Czerwenka bei Heidi Roth für ihre Arbeit als Vorsitzende mit einem kleinen Präsentkorb.
Der MGV Pfeffingen unter der Leitung von Oliver Simmendinger untermalte die Versammlung mit seinen erfrischenden Liedern und konnte zum Schluß die Anwesenden auch zum Mitsingen animieren.
Frank Schemminger, der neue Bezirksvorsitzende, bedankte sich zum Schluß für das Vertrauen und beschloß die Sitzung.
Ein gemeinsames Schlußlied „Kein schöner Land“ sowie ein anschließendes gemütliches Beisammensein rundeten diese gelungene und harmonisch verlaufende Hauptversammlung ab.

Ehrungen v.l.n.r. Frank Schemminger (neuer Bezirksvorsitzende), Karl-Hans Merz, Susanne Krieg-Dickreuter, Sabine Reutter-Maier, Gerhard Clesle, Heidi Roth (scheidende Vorsitzende) Es fehlen: Ulrich Dunaiski und Silvia Eppler
MGV Pfeffingen

Besuch auf der Burg Hohenzollern

Der Chorverband Zollernalb hatte vor einiger Zeit einen Fotowettbewerb „Ein Gruppenfoto der anderen …

Mehr lesen

Protokoll der Informationssitzung am 12. Februar 2022

bildungsprogramm-chorakademie-2022-23-stand-02-2022-vorlage-pra-sidium-1.xlsx …

Mehr lesen

Der Gesangverein feiert seinen 100. Geburtstag

„Ode an die Freude“ (Freude schöner Götterfunken) war der musikalische Auftakt zu einem gelungenen …

Mehr lesen

Kontakt
  • Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V.
  • Lutherstraße 4
  • 72820 Sonnenbühl-Undingen
Über den Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V.

Der Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V. ist einer der 23 Verbände des Schwäbischen Chorverbandes. Er reicht von Empfingen bis Sigmaringen, von Schömberg bis Burladingen. In der Großen Kreisstadt Balingen hat er derzeit seinen Sitz. Das gemeinsame Singen und die Gemeinschaft stehen an erster Stelle.

Menü