Hauptversammlung Chorverband Zollernalb-Sigmaringen am 06.05.2023 in Onstmettingen

Hauptversammlung Chorverband Zollernalb-Sigmaringen am 06.05.2023 in Onstmettingen

Eröffnet wurde die diesjährige Hauptversammlung des Chorverband Zollernalb-Sigmaringen musikalisch vom PROCHOR Onstmettingen unter der Leitung von Uwe Wagner mit dem Lied „Über 7 Brücken mußt Du geh’n“.

Mit „The Wellerman“ gab es in den Kreisen der Sänger und Sängerinnen eine Weltneuheit. Michael A.C. Ashcroft übernahm das Dirigat. Ein gelungener Einstand. Thomas Endres, der Vizepräsident des Chorverband, begrüßte die Anwesenden. Die Totenehrung wurde ebenfalls vom PROCHOR Onstmettingen untermalt. Grußworte verschiedener Ehrengäste folgten. So richteten Uli Metzger, Stellvertreter des OB Konzelmann (Albstadt), Ortsvorsteher Jürgen Kurz (Onstmettingen), MdB Thomas Bareiß, Arndt Ständer (Vertreter VoBa Hohenz.-Balingen), Karl Edelmann (Blasmusikkreisverband) und Franz Jerger (Vorsitzender Liederkranz Onstmettingen) ihre Grußworte an die Versammlung. Etwas verspätet begrüßte Thomas Endres den Landrat Günther-Martin Pauli, der auch noch ein paar Grußworte an die Versammlung richtete.
Michael Ashcroft ließ in seiner unnachahmlichen Rede das vergangene Jahr revuepassieren. Begonnen hatte er „Long lives King Charles III.“. Und schon war der Bann gebrochen. Höhen und Tiefen stellten das gesamte Präsidium auf eine Probe. So stemmte sich der Chorverband gegen eine Umstrukturierung des Chorverband Zollernalb-Sigmaringen. Der Schwäbische Chorverband forcierte eine Neugliederung des SCV. Der CV Zollernalb-Sigmaringen wird in seiner bisherigen Struktur eher gestärkt und es werden insges. 19 Chöre aus den Chorverbänden Donau-Bussen und Oberschwäbischer Chorverband eingegliedert. 9 Vereine wurde uns bereits zum 01.01.2023 zugeteilt. Weitere 10 Vereine werden zum 01.07.2023 aufgenommen. Der Chorverband Zollernalb-Sigmaringen ist und bleibt eine starke Größe. Ashcroft verspricht, daß 2023 ein fulminantes Jahr wird. So wird es vom Schwäbischen Chorverband in Zusammenarbeit mit dem CV Zollernalb-Sigmaringen ein Tag der Jugend bei der Gartenschau Balingen geben. Es wird ein interkulturellen Kinder- und Jugendchor geben, die am 1.7.23 bei der Gartenschau auftreten werden. Federführung haben Juandalynn R. Abernathy und Thomas Endres. In seiner Rede bedankt sich Ashcroft besonders bei allen Sänger und Sängerinnen, Funktionsträger etc., die dieses Hobby, das Singen so intensiv pflegen. Natürlich gilt dieser Dank auch an alle Unterstützer, Sponsoren etc. Er blickt in seiner Ansprache auf 10 Jahre Präsident des Chorverband zurück. Die vielen Arbeiten, Projekte und Aufgaben, die umgesetzt wurden, erfüllen ihn mit viel Stolz. Erwin Staiger legte anschließend die Zahlen seiner Kassenführung dar. Jürgen Dreher und Andreas Gauggel prüften die Kasse. Sie bescheinigten ihm eine hervorragende Kassenführung. Das Vereinsvermögen schrumpfte im vergangenen Jahr etwas. Er zeigte die detaillierte Einnahmen und Ausgaben auf. Mike Krell (Chorverbandsleiter) bedankte sich in erster Linie bei Stephanie Wunder und Michael Binder für die tolle Unterstützung in seiner Arbeit. Vor allem in der Planung zur Gartenschau Balingen. Er annimiert die Vereine, ihren Abschluß auf die Gartenschau zu legen und die dort auftretenden Vereine bei der Chorwoche zu besuchen. Monika Fecker, die Jugendsprecherin, macht ebenfalls Werbung für die Auftritte der Jugend und Kinder bei der Gartenschau. Detaillierte Zahlen über den Chorverband Zollernalb-Sigmaringen zeigte die Geschäftsstellenleiterin auf. Walter Heilig stellte nach den Berichten die Frage der Entlastung an die Versammlung. Diese wurde einstimmig erteilt. Beim Punkt „Beitragserhöhung“ ging es ans „Eingemachte“. Vom Präsidium wird eine Beitragserhöhung auf 2,70 € für Kinder und 4,00 € für Erwachsene vorgeschlagen. Eine entsprechende Begründung wurde den Vereinen schriftlich mitgeteilt. Nach einigen Wortmeldungen Pro und Contra wurde abgestimmt. Mit ein paar Gegenstimmen und einer überwiegenden Mehrheit (Zustimmung) wurde dem Antrag des Präsidiums zugestimmt. Von den Ehrungen wird separat berichtet. Nach diesen Ehrungen gab es noch Wortmeldungen für Wünsche und Anträge. Verschiedene Anregungen, z.B. Seminar in Steuerfragen für Vereine, wurden mitgenommen. Zum Schluß dieser Versammlung bedankte sich Thomas Endres bei Michael A.C. Ashcroft für seine unermüdliche Arbeit. Natürlich gilt dieser Dank auch an seine Frau Marlene, ohne die er dieses Amt nicht ausführen könnte. Als Abschluß wurde von Mike Krell das Hohenzollernlied angestimmt.

Kammerchor Zollernalb mit Kammerchor L.E. und Chor Zollernalb Vox Humana führen Verdi's Totenmesse auf

Was für ein Konzert! Mike Karl Krell und Daniel Joos bereiteten mit 3 Chören, einem Orchester und 4 …

Mehr lesen

Oh Holy Night – Eine herrliche Einstimmung in die Adventszeit

Eine vollbesetzte Stadtkirche in Balingen, mehr als zufriedene Zuhörer waren der erste Lohne für …

Mehr lesen

Kontakt
  • Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V.
  • Lutherstraße 4
  • 72820 Sonnenbühl-Undingen
Über den Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V.

Der Chorverband Zollernalb-Sigmaringen e.V. ist einer der 23 Verbände des Schwäbischen Chorverbandes. Er reicht von Empfingen bis Sigmaringen, von Schömberg bis Burladingen. In der Großen Kreisstadt Balingen hat er derzeit seinen Sitz. Das gemeinsame Singen und die Gemeinschaft stehen an erster Stelle.

Menü