Hauptversamlungen:

Gaujugend-Hauptversammlung 2012 in Starzeln

Mit den Liedern "Wickie" und dem "Gummibärenlied" eröffnete der Kinderchor vom Singkreis Starzeln die Versammlung.

Kinderchor des Singkreis Starzeln

Carmen Butz, Gina Boss, Annekatrin Fecker, Lena Ganz und Lorena Ganz. Anne-Maria Freund und Andreas Kind fehlten entschuldigt

Mit den Liedern "Wickie" und dem "Gummibärenlied" eröffnete der Kinderchor vom Singkreis Starzeln die Versammlung.

Carmen Butz, Vorsitzende der Sängerjugend des Zollernalb-Sängergau begrüßte die Versammlung.

Ein besonderer Gruß galt dem Vorsitzenden des Zollernalb-Sängergau Helmut Miller sowie seinem Stellvertreter Walter Heilig.

 

Im vergangenen Jahr wurden vom Zollernalb Sängergau die in den Vereinen durchgeführten Veranstaltungen der Jugend – und Kinderchöre entsprechend unterstützt und gefördert.

 

Für das Jahr 2012 sind eine Jugendleitercard-Ausbildung (JuLeiCa) sowie ein Erzieherinnen-Seminar geplant. Auch wird es wieder eine Singfreizeit geben. Diese findet im Juli 2012 in der Jugendheberge in Feldberg statt. Die Einladungen hierzu werden zeitnah an die jeweiligen Jugendleiter versandt.

 

Als Besonderheiten im letzten Jahr erwähnte Carmen Butz die Aktivitäten in den Vereinen. So konnten die Kinder- und Jugendchöre aus Bisingen-Steinhofen (20 Jahre), Bingen (10 Jahre) und Lautlingen (10 Jahre) jeweils mit einem Musical ihr Jubiläum feiern. Allesamt waren dies ein großer Erfolg. Als neuen Chor begrüßte Butz den Kinderchor „Bäraspatzen“ aus Nusplingen, die ihren Start ebenfalls mit einem Musical begannen.

 

Als kleiner Wehrmutstropfen gab Carmen Butz bekannt, daß sie nun in ihr letztes Jahr als Vorsitzende der Gau-Jugend geht. Nach über 17 Jahre wäre es nun an der Zeit, daß es einen Generationswechsel gibt.

 

Arnold Kleiner, der Gau-Jugendchorleiter, konnte sich den Worten von Carmen Butz nur anschließen. Er freut sich auf das bevorstehende Probewochenende, das für Kinder von der 1. bis zur 6. Klasse gedacht ist, und stellte dies in ein paar Sätzen vor.

 

Helmut Miller, Gaupräsident, brachte Grüße vom Präsidium und war sehr erfreut über die hervorragende Arbeit von Carmen Butz und ihrem Team.

 

In Vertretung für den erkrankten Gauschatzmeister Werner Schwarz berichtete er von dem aktuellen Kassenstand. Es gab nur einen einzigen Ausgabeposten. So konnte er trotz allem von einem positiven Kassenstand berichten.

 

Walter Heilig fragte danach die Versammlung nach der Entlastung, welche einstimmig erteilt wurde.

 

Beim Punkt Ehrungen wurden 5 Sängerinnen für 10 Jahre Singen im Kinder- und Jugendchor geehrt. Mit einer Urkunde und einem kleinen Blumenstrauß wurde dies entsprechend gewürdigt. Dies waren Gina Boss aus Onstmettingen, Anne-Maria Freund aus Lautlingen, Lena Ganz und Lorena Ruff aus Starzeln sowie Annekatrin Fecker aus Steinhofen.

 

Andreas Kind aus Onstmettingen erhielt ebenfalls eine Urkunde und ein Weingeschenk für 10 Jahre Chorleitertätigkeit im Kinder- und Jugendchor.

 

Die nächste Gaujugendversammlung findet am 24.02.2013 in Rangendingen, die 2013 ihr 170jähriges Vereinsjubiläum feiern, statt.

 

Zum Schluß wurde noch über Aus- und Weiterbildung im Jugendleiter/Chorleiterbereich für Kinderchöre diskutiert, ehe Carmen Butz die Versammlung beschloß.