Jubiläumsjahr war ein sehr erfolgreiches Jahr; Michaela Müller gibt den 2.Vorsitz an Inge Heinicke ab

Mit „Liebe, lebe, lache“ eröffnete der Männerchor unter der Leitung von Rolf Griese die Versammlung.

Thomas Endres, der 1. Vorsitzende des MGV Meßstetten, hieß die Mitglieder und Freunde der Chormusik, darunter der Vertreter des Chorverband Zollernalb Dieter Dürrschnabel, herzlich willkommen.

Mit seinem Bericht zeigte Thomas Endres das abgelaufene Vereinsjahr auf. Es war ein mehr als gelungenes Jahr.

Begonnen mit dem Festakt im Frühjahr, Durchführen eines Festgottesdienstes u.v.m. erforderte das Jahr 2019 für den Verein viel Engagement und Einsatz.

Alles standen dem Meßstetter Gesangverein zur Verfügung und so wurden alle Veranstaltungen gelungene Events. Als absolutes Highlight nannte er den Comedy-Abend mit „den schrillen Fehlaperlen“.

Hinzu kamen noch viele Auftritte bei verschiedenen Anläßen.

Ein besonderer Dank gilt dem bis dahin ins 2. Glied getretene Männerchor, der sich in 2019 sehr gut präsentierte.

Als weniger erfreulich nannte Endres den Wegfall des Dirigenten Volker Schneider, der im gegenseitigen Einvernehmen die Leitung des gemischten Chores zum Jahresende abgab.

Rolf Griese, der Schirftführer, ließ das Vereinsjahr detailliert revuepassieren. Er berichtete von den vielen Aktivitäten, Ehrungen, Auftritte usw. Ein sehr intensives und positives Jahr 2019.

Harald Sauter berichtete in seinem Kassenbericht von einer mehr als stabilen Kassenlage. Mit einem  Plus konnte der Verein das vergangene Jahr abschließen. Er zeigte die vielen Einnahmen und Ausgaben auf so wie die detaillierte Zusammensetzung der Konten. Er bedankte sich bei den vielen Spendern und Förderern und natürlich bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Die Kassenführung wurde von Alfred Roth und Karl Kalenbach  geprüft und entsprechend als vorbildlich geführt bescheinigt. Die Entlastung wurde befürwortet.

Rolf Griese ließ  das musikalische Jahr revuepassieren. Er zeigte sich sehr positiv und bescheinigte tolle Arbeit mit beiden Chören.

Dieter Dürrschnabel übernahm die Entlastung, die einstimmig erfolgte.

Unter TOP 5 standen Wahlen auf der Tagesordnung.

Die neue Vorstandschaft setzt sich für die nächsten 3 Jahre wie folgt zusammen:

-          1. Vorsitzender Thomas Endres

-          2. Vorsitzende Inge Heinicke

-          Schirftführer Jasmin Österle

-          Kassier Harald Sauter

-          Beisitzer Herbert Henning, Wilhelm Eppler, Rolf Griese, Heidi Tischler, Lisa Behrendt

-          Kassenprüfer Karl Kalenbach, Alfred Roth

Alle Kanditaten wurden einstimmig von der Versammlung gewählt.

 

Bei den Ehrungen wurden folgende Sänger ausgezeichnet:

Für 40 Jahre Mitgliedschaft davon 4 Jahre aktiv beim Ohrwurm

-          Doris Eckert

Sie wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Leider konnte sie nicht anwesend sein

50 Jahre aktive + passive Mitgliedschaft

-          Norbert Bleibler

-          Karl Link (nicht anwesend)

-          Rainer Roth (nicht anwesend)

-          Gerhard Zimmermann (nicht anwesend)

70 Jahre aktive + passive Mitgliedschaft

-          Richard Strölin (nicht anwesend)

Endres würdigte die Mitgliedschaften allesamt mit der entsprechenden Laudatio. Die Geehrten, die nicht anwesend sein konnten, werden die entsprechende Urkunde sowie ein kleines Präsent noch erhalten.

Von den Geehrten konnte einzig Norbert Bleibler zur Versammlung kommen. Ein mehr als würdiger Rahmen, um ihn für seine Mitgliedschaft zu ehren.

Für fleißigen Probesuch beim gemischten Chor Ohrwurm und Männerchor wurden von Michaela Müller folgende Sängerinnen und Sänger geehrt:

-          Marliese Sauter (Ohrwurm)

-          Karola Bönisch (Ohrwurm)

-          Thomas Endres (Ohrwurm + Männerchor)

-          Heidi Tischler (Ohrwurm)

-          Monika Schwiderski (Ohrwurm)

-          Harald Sauter (Ohrwurm + Männerchor)

-          Klaus Kilian (Ohrwurm + Männerchor)

-          Wilhelm Eppler (Ohrwurm + Männerchor)

-          Wilhelm Sauter(Ohrwurm + Männerchor)

-          Cäcilia Knaus (Ohrwurm)

-          Günter Kattanek (Männerchor)

-          Alfred Roth (Männerchor)

-          Eugen Schlagenhauf (Männerchor)

-          Michael König (Männerchor)

-          Hans-Peter Becker (Männerchor)

Rolf Griese erhielt ein besonderes Dankeschön von Thomas Endres. Er übernahm uneigennützig 2019 das Amt des Schriftführers für 1 Jahr.  Auch Harald Sauter erhielt für seine über 24-jährige Kassier-Tätigkeit eine Anerkennung.

Mit einem kleinen Präsent an die scheidende 2. Vorsitzende Michaela Müller bedankte sich Endress . Er zollte ihr eine tolle Arbeit und sehr gutes harmonisches Miteinander.

Inge Heinicke, die neue 2. Vorsitzende, dankte im Namen des Vereins Thomas Endres für seine unermüdliche Arbeit.

Ein Änderungsantrag über den Vereinsbeitrag wurde gestellt und mehrheitlich befürwortet.

Mit einem Ausblick auf das kommende Vereinsjahr sowie einige sonstige Informationen beschloß Endress die Hauptversammlung des Meßstetter Gesangverein.

Mit ein paar Dankesworten verabschiedete sich Michaela Müller vom aktiven Vereinsleben.

Mit „Ein Bier, das macht den Durst erst schön“ wurde die Versammlung vom Männerchor beschlossen.