Erwin Eppler folgt auf Rolf Paul

Die 44. Hauptversammlung des Sängerbezirk Albstadt verlief sehr harmonisch.

Berichte, Totenehrung, Neuwahl des 1. Vorsitzenden und Ehrungen standen auf der Tagesordnung.

Rolf Paul, der 1. Vorsitzende war sichtlich erfreut über die große Resonanz.

So weilte unter den Gästen der Ortsvorsteher Roland Merz sowie der Präsident des Chorverband Zollernalb Michael A.C. Ashcroft und dessen Stellvertreter Walter Heilig.

Eröffnet hatte der MGV Pfeffingen musikalisch unter der Leitung von Oliver Simmendinger.

Der Begrüßung durch Rolf Paul folgten die Grußworte von Walter Heilig (stv. Präsident Chorverband Zollernalb) und Roland Merz (Ortsvorsteher Pfeffingen), sowie die Totenehrung.

In seinem Bericht konnte Rolf Paul über einige Aktivitäten des Sängerbezirks berichten.

Höhepunkt war zweifelsohne das kürzlich durchgeführte Bezirkkonzert in der Pfeffinger Kirche sowie die Filmaufnahmen zum Chorverbandsfilm, der am 25.01.2019 in der Hohenzollernhalle Bisingen vorgestellt wird..

Stefan Pehlke, Schriftführer, zeigte detailliert die Arbeiten im Sängerbezirk bzw. imVorstand auf. Es war für ihn sein 1. Bericht als Schriftführer, den er zum Besten gab.

Jürgen Dreher, der Kassier, konnte eine stabile Kasse vorweisen.

Diese wurde von Dieter Dürrschnabel und Heidi Roth geprüft. Da es keine Beanstandungen gab, wurde die Entlastung empfohlen.

Oliver Simmendinger gab ein kurzes Statement zu seiner Arbeit als Bezirkschorleiter. Sein Dank gilt hier allen Sänger und Sängerinnen für ihre Mitarbeit.

Er animierte die Mitglieder, einen Vizechorleiterkurs zu machen, der vom Verbandschorleiter Volker Bals bei mind. 5 Personen angeboten wird.

Die Frage der Entlastung stellte Ortsvorsteher Roland Merz. Die Versammlung gab hierbei ein einstimmiges Votum.

 

Der Tagesordnungspunkt „Wahlen“ sollte ohne Probleme abgehandelt werden.

Erwin Eppler vom Sängerbund Tieringen stellte sich zur Wahl und wurde einstimmig von der Versammlung zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt.

Zuvor gab die Harmonie Laufen, ein gemischter Chor, sein musikalisches Stell-Dich-Ein, ebenfalls unter der Leitung von Oliver Simmendinger.

 

Bei den Ehrungen gab es für nachfolgend genannte Sänger und Sängerinnen eine Sängernadel und eine Urkunde:

 

Für 20 Jahre aktives Singen:

-          Heidi Roth, Konzertchor Eintracht A-Ebingen

-          Salvatore Giustolisi, Meßstetter Gesangverein

-          Frank Gast, MGV Harmonie Obernheim

-          Ulrich Mattes, MGV Harmonie Obernheim

Für 30 Jahre aktives Singen:

-          Renate Schlaich, Liederkranz Onstmettingen

-          Wolfgang Boss, Liederkranz Onstmettingen

-          Harald Sauter, Meßstetter Gesangverein

-          Peter Conzelmann, MGV Pfeffingen

Peter Czerwenka überreichte Rolf Paul, der scheidende Bezirksvorsitzende, für seine Arbeit ein Präsent und dankte ihm im Namen des Sängerbezirk II Albstadt. Oliver Simmendinger erhielt für seine unermüdichen Chorleitertätigkeit ebenfalls ein kleines Präsent.

Walter Heilig macht noch auf die Hauptversammlung des Chorverband Zollernalb aufmerksam. Diese wird am 30.03.2019 in Albstadt-Laufen stattfinden.

Mit einem Schlußwort vom neuen Bezirksvorsitzenden Erwin Eppler und dem abschließenden Saallied wurde die Hauptversammlung beschloßen.

Die nächste Hauptversammlung wird am 22.11.2019 in Tieringen sein.